Montag, 25. September 2017

Montagsfrage 106

Eine wöchentliche Aktion von Buchfresserchen


Seit ihr auch so entsetzt über das Wahlergebnis? Deutschland, was für ein Armutszeugnis... ich bin einfach nur so wahnsinnig enttäuscht. Und ich gebe es ehrlich zu - ich habe ein bisschen Angst. AfD, Trump, Putin, Kim Jong und wie sie alle heißen - wie können solche Spinner nur an die Macht kommen? Aber genug Politik. Jetzt gehts an die Montagsfrage - here we go!

Habt ihr bestimmte Angewohnheiten beim Lesen?

 Hmmmm - ich musste erst ein bisschen überlegen. 
Aber es gibt da tatsächlich ein paar Ticks. 
Lese ich zum Beispiel im Bett, drehe ich mich öfters um. Ich bin generell ein unruhiger Mensch im Bett, aber beim Lesen ist es noch schlimmer.  
Und wenn ich lese und mich spricht jemand an, reagiere ich meist erst nach dem zweiten oder dritten rufen und bin dann meist kurz verwirrt, ehe ich kapiere, dass mich jemand angesprochen hat. 
Wenn ich abends im Bett lese, lege ich das Buch meist, wenn ich fertig bin mit Lesen, nicht aufs Nachttischle, sondern neben mein Kopfkissen (ich habe ein 120er-Bett für mich). Es kam daher auch schon vor, dass ich mit dem Kopf auf dem Buch aufgewacht bin.
Manchmal halte ich mitten im Lesen inne, denke nach und verliere mich in meinen Gedanken (meist über das Buch oder ähnlich erlebtes oder so), ehe ich wieder weiter lesen kann - meist halte ich das Buch dabei die ganze Zeit aufgeschlagen vor mir. 
Bücher halte ich am liebsten mit nur einer Hand. Und lese ich am Tisch, klemme ich das aufgeschlagene Buch unter meine Ellbogen und stütze meinen Kopf mit den Händen, das mache ich vor allem, wenn ich müde bin.
Bei besonders spannenden Büchern gehe ich sogar soweit, dass ich sie zu ungeliebten Tätigkeiten mitnehme und daher zum Beispiel beim Staubsaugen noch lese. 

Und du so?

Samstag, 23. September 2017

Neues im Juni / Juli / August !

 Hallo lieber Leser,
ich möchte mal wieder zeigen, was ich den letzten Monaten bei mir eingezogen ist. Tatsächlich dürfte Dir das ein oder andere schon über den Weg gelaufen sein, wenn du mir folgst, denn ich habe schon einige gelesen und auch Rezensionen dazu geschrieben.
Wenn du die Titel, die mit einem Link versehen sind, anklickst, kommst du zur jeweiligen Rezension.

JUNI


Im Juni zogen folgende Bücher bei mir ein:

Meta Friedrich - Radieschenheim
 Margreta Mai, stolze Besitzerin des Gartenlokals Radieschenheim im Lübecker Umland, ist entsetzt: Der zweite Vorsitzende des gleichnamigen Kleingartenvereins liegt tot in ihrem Kräuterbeet! Als ihr der knurrige Kommissar Jan Knutsen, der zukünftige Schwiegervater ihrer Tochter Marjolein, dann auch noch den Zutritt zu ihrem eigenen Garten verwehrt, reicht es Margreta. Sie beschließt, auf eigene Faust zu ermitteln und bringt damit nicht nur ihr Radieschenheim in Aufruhr.

J.K. Rowling - Die Märchen von Beedle dem Barden
 Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben – im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten.

Martin Walker - Eskapaden
 Das Périgord ist das gastronomische Herzland Frankreichs – neuerdings auch wegen seiner aus historischen Rebsorten gekelterten Weine. Doch die Cuvée Éléonore, mit der die weitverzweigte Familie des Kriegshelden Desaix an ihre ruhmreiche Vergangenheit anknüpfen will, ist für Bruno, Chef de police, eindeutig zu blutig im Abgang.

Minna Lindgren - Whisky für drei alte Damen oder Wer geht denn hier am Stock?
 Die aufgeweckten, sehr agilen Witwen Siiri, Irma und Anna-Liisa sind Nachbarinnen in der Seniorenresidenz »Abendhain«. Als das Haus renoviert wird und man die Bewohner mit Krach, abgestelltem Wasser und einer kalten Küche malträtiert, beschließen sie, übergangsweise eine WG zu gründen. Aber das WG-Leben hat so seine Tücken, und manche Marotten können zu großen Problemen führen. Vor allem, wenn erst nach und nach klar wird, wofür die Wohnung vorher genutzt wurde und wer dort alles verkehrte.

Simona Morani - Ziemlich alte Helden
 In einem Bergdorf in der italienischen Provinz treffen sich seit (gefühlt) vierzig Jahren fünf alte Männer täglich in der Bar „La Rambla“. Sie trinken Schnaps, qualmen (unerlaubt) Zigaretten und der 96-jährige Gino, der so gut wie blind ist, fährt noch täglich eine kleine Runde auf seiner Ape durchs Dorf. Obwohl gerade ein guter Freund gestorben ist, trotzen die Alten dem Tod mit Humor und Starrsinn. Als ein junger Polizist ins Dorf kommt und die Greise nicht nur zur Ordnung aufruft, sondern sie auch möglichst schnell in das frisch gebaute Altersheim umquartieren möchte, haben sie nur eins im Sinn: dem Grünschnabel zu zeigen, dass sie im Dorf die älteren Rechte haben.

James Runcie - Der Schatten des Todes
 England, 1953. Als Pfarrer des kleinen Städtchens Grantchester hat Sidney Chambers mit seinen Schäfchen alle Hände voll zu tun. Und als wäre das nicht genug, betätigt er sich noch als Privatdetektiv - widerwillig allerdings. Gemeinsam mit seinem Freund Inspector Keating stößt er auf eine Reihe mysteriöser Kriminalfälle: den vermeintlichen Selbstmord eines Anwalts, einen Juwelenraub und einen Kunstfälscherskandal, der Sidneys beste Freundin in Lebensgefahr bringt.

Paolo Genovese - Freud ist an allem schuld
 »Die am weitesten verbreitete Krankheit der Welt ist die Liebe.« Der Mann, der das sagt, muss es wissen: Francesco, alleinerziehender Vater von drei Töchtern, ist Paartherapeut. Und Fallbeispiele hat er in der Familie genug. Tochter Sara fühlt sich in ihren lesbischen Beziehungen gescheitert und sieht nur eine Lösung: hetero werden. Schwester Marta, Buchhändlerin mit romantischen Idealen, verliebt sich in einen Gehörlosen, der ihr Opernlibretti aus dem Laden stiehlt. Nur Emma scheint solide – wäre sie nicht noch Schülerin und ihre große Liebe Alessandro ein 50-jähriger verheirateter Architekt. Aber da hat Francesco den perfekten Plan: Er will Alessandros Ehe mit einer Therapie wieder kitten. Bis sich herausstellt, dass Alessandros Frau Claudia die unbekannte Schöne ist, die Francesco selbst heimlich verehrt.

Derek Meister- Blutebbe
Auf einem Geisterschiff im Watt werden die Leichen zweier Frauen gefunden. Sie sind grausam zugerichtet, wie Fische aufgehängt und ausgenommen worden. Ihre Lungen fehlen, und der Mörder hat eine seltsame Rune hinterlassen. Ein Ritualmord? Die Ermittlungen führen Knut und Helen zu einem weiteren Todesfall, der bereits Jahrzehnte zurückliegt. Treibt ihr Täter seitdem unbemerkt an der Küste sein Unwesen? Bevor Knut und Helen die schaurige Wahrheit herausfinden können, werden sie selbst zu Gejagten.

Jonas Winner - Murder Park
 Zodiac Island vor der Ostküste der USA: ein beliebter Freizeitpark – bis dort ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise tötet. Der Täter Jeff Bohner wird schnell gefasst, der Park aber geschlossen. Die Schreie der Opfer scheinen vergessen zu sein. 20 Jahre später: Die Insel soll zur Heimat werden für den Murder Park – eine Vergnügungsstätte, die mit unseren Ängsten spielt. Paul Greenblatt wird zusammen mit elf weiteren Personen auf die Insel geladen. Und dann beginnen die Morde.

JULI



Im Juli fand dieses Buch ein Zuhause bei mir:
Linda Castillo - Böse Seelen
 Der achte Fall für Polizeichefin Kate Burkholder.
Die junge Rachel Esh wird tot im Wald gefunden. Sie war fünfzehn und erfror jämmerlich. Offenbar wollte sie weg von zu Hause. Böse Gerüchte machen die Runde über diese isolierte Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York. Aber niemand will offen sprechen. Deshalb bittet der örtliche Sheriff Kate Burkholder um Hilfe. Allein und auf sich selbst gestellt soll sie herausfinden, was sich dort wirklich abspielt. Kate gibt sich als trauernde Witwe aus und taucht ein in eine Welt, die voller Verbrechen und Grausamkeit ist. Und in dieser Welt steht ihr der gefährlichste Kampf noch bevor: Sie muss ihr eigenes Leben retten.

AUGUST



Im August fand noch ein Schwung Bücher bei mir ein Zuhause:

J.K. Rowling - Harry Potter and the Goblet of Fire
 The Triwizard Tournament is to be held at Hogwarts. Only wizards who are over seventeen are allowed to enter - but that doesn't stop Harry dreaming that he will win the competition. Then at Hallowe'en, when the Goblet of Fire makes its selection, Harry is amazed to find his name is one of those that the magical cup picks out. He will face death-defying tasks, dragons and Dark wizards, but with the help of his best friends, Ron and Hermione, he might just make it through - alive!

J.K. Rowling - Harry Potter and the Order of Phoenix
  Dark times have come to Hogwarts. After the Dementors' attack on his cousin Dudley, Harry Potter knows that Voldemort will stop at nothing to find him. There are many who deny the Dark Lord's return, but Harry is not alone: a secret order gathers at Grimmauld Place to fight against the Dark forces. Harry must allow Professor Snape to teach him how to protect himself from Voldemort's savage assaults on his mind. But they are growing stronger by the day and Harry is running out of time.

Karin Slaughter - Cop Town - Stadt der Angst
1974. Atlanta befindet sich im Ausnahmezustand: Ein Killer terrorisiert die Stadt, und seine Opfer sind ausschließlich Cops. Als niemand den Blutrausch des Attentäters zu stoppen vermag, kocht die Stimmung unter den Polizisten über. Plötzlich ist ihnen jedes Mittel recht, um den Killer zur Strecke zu bringen. Sie beginnen eine brutale Menschenjagd und werden so gefährlich wie der Killer selbst. Und Kate Murphy, die ihren ersten Dienst beim Atlanta Police Department antritt und sich als Frau ihren Platz hart erkämpfen muss, fürchtet zurecht, dass dieser Tag zugleich ihr letzter sein könnte.

Susanne Friedrich - Butterbrot und Liebe
 Hannah geht ganz in ihrer Marketingkarriere auf. Als sie den Butterbrot-Gastronom und Frontalduzer Christoph nach einer kurzen Affäre abserviert, denkt sie noch immer alles unter Kontrolle zu haben. Womit sie nicht gerechnet hat: Christoph glaubt an das große Liebesglück. Doch um Hannahs verschlossenes Herz zu knacken, reichen Träume allein nicht. Kurz entschlossen springen Christoph alle zur Seite: seine resolute Mutter Ulli, sein bester Freund Attila, seine herzensgute Kollegin Ellie und sogar Hannahs Vater Albers, der selbst ein wenig Glück verdient hat.

Lucie Flebbe - Totalausfall
 Ihre Freunde haben sich von ihr losgesagt und die Anzeige, die sie gegen ihren Vater wegen häuslicher Gewalt gestellt hat, droht im Sande zu verlaufen - nach einem missglückten Selbstmordversuch steht die junge Privatdetektivin Lila Ziegler vor dem Nichts. Sie landet in einer psychosomatischen Klinik. Allerdings fragt sie sich schnell, wer eine Therapie nötiger hat: Der gremlinartige Klinikleiter und der leicht zu verunsichernde Stationsarzt wirken nicht weniger gestört als die Patienten. Während Lila weiter darüber nachdenkt, wie sie sich final verabschieden kann, wird eine Psychologin tot aufgefunden. Lilas Neugier erwacht - Lila Zieglers letzter Fall.

Walter Moers - Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr
 Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der ebenso beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen.

Veronica Henry - Liebe zwischen den Zeilen
 "Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde." Jean Paul
Die kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter – der Laden steht kurz vor dem Ruin. Emilia bleiben nur wenige Monate, um diesen besonderen Ort vor einem Großinvestor zu retten. Denn nicht nur sie findet hier Freundschaft und Liebe.

Jens Andersen - Astrid Lindgren - Ihr Leben
 Jens Andersen blickt in dieser ersten umfassenden Biografie nach Astrid Lindgrens Tod hinter die Fassade des weltweiten Erfolgs und erzählt ihr Leben neu. Eine einfühlsam-respektvolle Biographie, die uns den Menschen Astrid Lindgren zeigt, die bekannteste Geschichtenerzählerin der Welt, eine bedeutende politische Autorin und Kämpferin für Menschenrechte.

Friedrich Ani - Süden
 Zurück in München erhält Tabor Süden als Detektiv den Auftrag, nach dem Wirt Raimund Zacherl zu suchen. Der Fall ist genau das Richtige für den ehemals so erfolgreichen Ermittler: Ein Mann verlässt sein Durchschnittsleben, und jeder fragt sich, warum. Mit seinen besonderen Methoden fi ndet Süden die Spur des Wirts und verfolgt sie bis nach Sylt – und schon längst hat er begriffen, dass niemand den Mann wirklich kannte.


Na - wäre da was für dich dabei?

Donnerstag, 21. September 2017

dufttrunken's currently reading // 4




Huch - da hat mich gestern tatsächlich der Tag überrannt und mir entfiel, dass da noch ein 'currently reading' ansteht. Deswegen kommt das jetzt einfach noch heute nach. Sehr viel weiter bin ich seit gestern nämlich noch nicht.


Eine wöchentliche Aktion
1. Welches Buch liest du im Moment und auf welcher Seite befindest du?
Ich lese gerade 'Wenn du mich tötest' von Karen Winter und befinde mich auf Seite 51 von 317.

2. Um was geht es in dem Buch? 
Nach Kinlochbervie, einem Küstenort in den schottischen Highlands, verirrt sich niemand zufällig. Deswegen sorgt der deutsche Tourist Julian im einzigen Hotel der Gegend durchaus für Aufsehen. Verdreckt, durchnässt und völlig verstört bittet der Backpacker um Hilfe. Seine Frau Laura, mit der er einige Tage am Strand der einsamen Sandwood Bay verbracht hat, ist verschwunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel, und bald gerät Julian selbst unter Verdacht. Dann wird südlich der Bay die Leiche einer Frau angespült; nackt und kaum mehr zu identifizieren ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Irritiert von der eigenen Schwäche, die sich nicht allein vom Alkohol herleitete, hielt er inne.

3. Was möchtest du zu dem Buch sagen?
 Bisher sagt es mir sehr zu, die Stimmung und die Atmosphäre, aber auch die Charaktere passen bisher. Ich bin aber erst auf Seite 51 und das ist noch nicht sehr weit. 

 4. Was steht als nächstes an?
Eigentlich hatte ich ja geplant, zuerst noch Walter Moers neustes Werk ' Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr' zu lesen. Allerdings sind mir soviele negative und ernüchternde Rezensionen und Leseberichte untergekommen, dass es ein Fehler wäre, jetzt das zu lesen. Weil mir nämlich auch nur die Fehler auffallen würden. Ich möchte dem Buch aber die Chance geben, die es verdient, deswegen muss es erst mal eine Weile auf meinem SuB ausharren. Was nach 'Wenn du mich tötest' folgt, weiß ich noch nicht.


Und du so?